TV Jeddeloh sucht Physiotherapeuten/Übungsleiter

Der TV Jeddeloh sucht für sofort  einen neuen Physiotherapeuten/Übungsleiter für den präventiven Wirbelsäulen-Gymnastikkurs. Der Kurs besteht bereits seit ein paar Jahren und hat einen festen Stamm von 15 Teilnehmern.  Der Kurs findet Mittwochs  von 18.45 Uhr – 19.45 Uhr statt. Gesucht wird ein Übungsleiter/in oder Physiotherapeut/in mit Rückenschullizenz. Bei Interesse einfach unter 0176/31652047 oder tvjeddeloh@web.de melden.

Dancefreaks erfolgreich beim Dance4you Cup

Am 11.10.2015 fand in der Sporthalle Friedrichsfehn der Dance4you Tanzwettbewerb des Turnkreises Ammerland statt. Das Dance4you ist ein von der NTJ veranstalteter Tanzwettbewerb in den Bereichen Jazz, Modern, Hip Hop, Streetdance und Videoclip Dance. Insgesamt 12 Tanzgruppen traten in den Altersklassen Kids (bis 11 Jahre), Teens (bis 15 Jahre) und Adults (ab 16 Jahre) gegeneinander an.
Lisa Jeddeloh, Übungsleiterin des TV Jeddelohs, nahm mit allen drei Jazztanzgruppen des Vereins am Wettbewerb teil. Wie sich zeigte mit Erfolg. Die jungen Jazztänzer konnten sich gegen eine Vielzahl von Hip Hop Gruppen durchsetzen. Die Wild Dancer (Alter 10-11) erreichten in der Altersklasse Kids den 5ten Platz, die jüngeren Dancekids (8-10) erreichten den 4ten Platz. Die Dancefreaks (Alter 12-14) gewannen in der Altersklasse Teens sogar einen der begehrten Pokale und erreichten den 2ten Platz. Für alle drei Tanzgruppen war es der erste Wettkampf. Trotz großer Nervosität und großer Verunsicherung sich gegen eine Hip Hop Domäne durchzusetzen schafften es die jungen Tänzer zu zeigen, was in ihnen steckt. Denn in einem sind sie sich einig. Dies war zwar ihr erster Tanzwettbewerb, aber ganz sicher nicht ihr Letzter.
Den ersten Platz gewannen jeweils die bereits Wettbewerbs erprobten Gruppen des LTV Lemwerder.

Neuer Vorstand

Vorstand alt und neu

Vorstand alt und neu

Es ist geschafft. Der TV Jeddeloh hat bei seiner letzten Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Marlene Harries, langjährige erste Vorsitzende des Vereins, sowie Helmut von Seggern standen nicht zur Wiederwahl und somit musste Ersatz gefunden werden. Monika Wiemken, Vorsitzende des Kreissportbundes Ammerland, verabschiedete sich von Marlene Harries und übergab ihr die silberne Nadel des Sports. Der Wahl voraus gingen einige Workshops vom Kreissportbund zum Thema Neugewinnung Freiwilliger für die Vereinsarbeit, sowie die Erstellung einer neuen Satzung um eine Umstrukturierung im Verein möglich zu machen. Der Verein hat nun drei Vorstandsmitglieder sowie drei erweiterte Vorstandmitglieder. Franziska Jeddeloh übernimmt den Vorstand für den Bereich Sport, Roland Jacobs wird Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit und Susanne Hülskamp ist weiterhin Vorstand für den Bereich Finanzen. Zum erweiterten Vorstand gehören Sarina Jeddeloh als Sportassistens, Inga Wassink übernimmt die Mitgliederbetreuung und Melina Kapels wird Jugendwartin.